.....(kommende) Highlights

An dieser Stelle wollen wir Euch Dinge zeigen, die uns besonders am Herzen liegen. 


25.02.2024

Ortsgrenzenloses Wandern:


Unter dem Motto „Frühlings-Knotenblumen und Sommertürchen“ findet am Sonntag 17. März 2024 eine von der Ortsgruppe Frickenhausen durchgeführte Wanderung auf der Ehinger Alb statt.  Diese Tageswanderung führt uns ins Biosphärengebiet „Schwäbische Alb“ bei Dächingen. Dort ist der Ausgangspunkt dieser geschichtsträchtigen Wanderung.  Wir fahren mit Privatautos nach Dächingen an den Start unserer Rundwanderung. Los geht´s zum Mühlbachstein und dann weiter Richtung Briel.  Vor Briel ist eine Mittagsrast geplant. Anschließend führt uns unser Weg am Brieler Hang vorbei zur „Kätheren Küche“.

Dieser Name entstand um 1800. Zur damaligen Zeit wurden 2 Felslöcher als Unterkunft an arme Mitbürger gegen Miete zugewiesen. Eine Bewohnerin trug den Namen Katharina, schwäbisch „Käther“, daher auch der Name. Immer wenn Sie Essen zubereitete, stieg Rauch aus einem Loch in der Höhlendecke. Dadurch kam es zum Beinamen für diese wahrlich armselige Unterkunft. Nach der Besichtigung wandern wir durch´s Brieltal zum Maierbrünnele und zurück nach Dächingen.  Im Brieltal werden wir hoffentlich die dort blühenden Märzenbecher und mit etwas Glück auch den Zinnoberroten Kelchbecherling (Pilzart) sehen.

Die reine Wanderstrecke beträgt ca. 12,5 km, dabei sind 130 Höhenmeter zu überwinden, wir rechnen mit einer reinen Wanderzeit von ca 3, 5 Stunden. Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt ist um 9:30 Uhr an der Kelter in Frickenhausen. Eingeladen sind alle Wanderfreunde, gerne auch Nichtmitglieder. Wichtig: auf der gesamten Wanderstrecke besteht keine Einkehrmöglichkeit, deshalb genügend Rucksackverpflegung mitnehmen.

Für weitere Auskünfte steht der Wanderführer Jürgen Eberspächer unter der Tel.Nr. 07022 941865 zur Verfügung. 



08.01.2024

Vorankündigung Familienfreizeit Füllmenbacher Hof

Hiermit laden wir alle Interessierten aus nah und fern, egal ob jung (ab 10 Jahre) oder alt (nach oben keine Grenzen) zu unserer Familienfreizeit auf den Füllmenbacher Hof bei  Sternenfels-Diefenbach, im Enzkreis, recht herzlich ein. In der Zeit von Donnerstag 03.10. bis zum Sonntag 06.10.2024 haben wir dieses Selbstversorger- Haus exclusiv für uns alleine gemietet. Insgesamt 33 Plätze stehen zur Verfügung. Also denkt dran, nicht zu lange überlegen, sondern schnell anmelden. Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst (Alter Müllerspruch von 1693)

Wir werden viele Dinge unternehmen, die es nicht unbedingt auf einer normalen Freizeit gibt. (Fragt einfach mal die Teilnehmer der Freizeit von vergangenem Jahr) Gemeinsam werden wir wieder einen Kochkurs machen, mit allem was dazu gehört. Unter fachkundiger Anleitung werden wir die leckersten Gerichte zaubern. Eine Gruppe kocht, die restliche Mannschaft isst. Jede Mahlzeit, immer abwechselnd.

Dann sind wir gerade dabei, Gaststars einzuladen. Menschen, die uns etwas zeigen können, was heute fast niemand mehr kennt oder weiß. Lasst Euch überraschen.


Für Kinder und Jugendliche beträgt der Preis für alle 3 Tage 50 €, für Erwachsene 80 €. Dieser Preis enthält die kompletten Übernachtungskosten und die gesamte Verpflegung. Anmeldungen nehmen ab sofort Hajo Steinhoff, in Kohlberg ((hajo.steinhoff@web.de)) oder Herwart Stribel, in Nürtingen ((herwart@stribel.eu)) entgegen.