Drucken

Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Mitglieder des Schwäbischen Albvereins,

der Schwäbische Albverein, OrtsgruppeKohlberg/Kappishäusern, möchte Sie/Euch

zu unserer Jahreshauptversammlung am Freitag, den 27.01.2016

im Sportheim in Kohlberg,

Beginn 19.30 Uhr

herzlich einladen.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1.Begrüßung

2.Bericht des Vertrauensmanns mit Berichten der Fachwarte

3.Kassenbericht

4.Bericht der Kassenprüfer

5.Entlastung

6.Wahlen

7.Verschiedenes

8.Jahresrückblick in Bildern

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens bis zum 17.01.2017 in schriftlicher Form mit Begründung dem 1.Vorstand zuzuleiten.

 

Wir wünschen Ihnen/Euch einen guten Start in das neue Jahr und freuen uns, Sie auf unserer Hauptversammlung zu begrüßen.

Drucken

Jahresende 2016

2016 - ein wirklich ereignisreiches Jahr. Ein voller Wanderplan, Unterhaltungsnachmittag, Ziegenfest, Sonnwendfeier und viele andere, nichtgenannte Aktivitäten. Sehr viele Vereinsmitglieder und sonstige Helfer waren häufig oder sogar ständig  im Einsatz. Ein Zeichen für ein intensives und stattfindendes Vereinsleben in dem sich unsere Mitglieder auch wiederfinden. Der gesamte  Vorstand  und die Mitglieder des Ausschusses der OG Kohlberg / Kappishäusern im Schwäbischen Albverein wünschen allen Vereinsmitgliedern, Freunden und der gesamten Bevölkerung unserer beiden Gemeinden ein fried­volles, geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Nutzen Sie die Zeit zwischen den Jahren für einen Moment der Besinnung und des Innehaltens.

 

Wir möchten uns hiermit bei allen Helfern und allen Personen, die uns im abgelaufenen Jahr in irgendeiner Weise unterstützt haben, auf das Herzlichste bedanken. Besonderer Dank gilt allen, besonders aber unseren Wanderführern, die im vergangenen Jahr wieder eine große Zahl interessanter und gutbesuchter Wanderungen organisiert und durchgeführt haben. Genauso groß ist aber auch der Dank an alle „Ziegenmitarbeiter“, alle Ziegenfreunde die uns bei unseren Festen und Veranstaltungen als Helfer unterstützt haben und Jederfrau oder Jedermann die sich sonst in irgendeiner Weise in die Arbeit unserer Gemeinschaft eingebracht haben. Ganz toll und erwähnenswert auch die große Unterstützung beim Wettbewerb der Stadtwerke Tübingen. Dank der tatkräftigen Stimmabgabe sind wir Gewinner des 2. Preises geworden und bekommen den stolzen Betrag von 3000 €uro überwiesen.