background
logotype

Impressum

Märzenbecher, zinnoberroter Kelchbecherling, romantisches Wolfstal, der Donau so nahe……. dies alles sind Schlagworte passend zu unserer kommenden Frühlingswanderung. Märzenbecher sind klassische  Frühlingsboten und sind nicht nur im Wolfstal zu besichtigen. Doch nirgendwo anders zeigen sie sich in einem solch romantischen Tal, wie im Wolfstal. Ebenso einmalig ist der streng geschützte zinnoberrote Kelchbecherling, den es dort in nennenswerter Zahl zu finden gibt. Um diese Kleinode zu bestaunen, laden wir zu einem Wandertag am Freitag, den 16. April ein. Treffpunkt: VR-Bank in Kohlberg. Von dort aus ist Abfahrt mit privaten PKW um 9.30 Uhr. Mitfahrgelegenheit ist vorhanden. Gegen 10.30 Uhr haben wir den Ausgangspunkt erreicht und starten zum ersten Teil der Wanderung. Unser Weg führt uns durch das Schelmental hinunter zur Donau Richtung Rechtenstein. Die Wegstrecke beträgt ca. 6 km. Gegen 12.30 Uhr kehren wir in einer rustikalen Gaststätte ein, dort halten wir für ca. 1 Stunde Mittagsrast. Anschließend beginnt unsere Tour ins Wolfstal, wo jetzt in der Mittagszeit die Sonne scheint. (hoffentlich ). Was es hier zu sehen gibt, ist kaum zu beschreiben. Man muss es einfach gesehen haben. Der Weg ist fast eben und es kann jederzeit umgekehrt werden. Wegstrecke hier ca. 5 km. Die Rückkehr wird gegen 17 Uhr sein. Eingeladen sind alle Kohlberger- und Kappishäuser-Wanderfreunde, sowie Jede(r), der gerne in freier Natur unterwegs sein möchte. Auch Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen. Auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich Euer Wanderführer Joachim Wolf. Für Rückfragen bin ich telefonisch erreichbar unter 07025 / 9080 54.

2018  Schwäbischer Albverein Kohlberg-Kappishäusern   globbers joomla templates